Ideen für die Zukunft

Ideen für die Zukunft

Pfarrer lädt Gemeinderäte zu einer Diskussionsrunde ein Dähre/Umfelde l „Wie kommt die Verantwortung für unser Dorf wieder in unser Dorf zurück?“: Unter diesem Motto wird die Zukunftswerkstatt stehen, die am Sonnabend, 16. November, von 9 bis 13 Uhr im...
Dähres Rat sucht nach Ortschronisten

Dähres Rat sucht nach Ortschronisten

Dähre (ap VOLKSSTIMME)  „Die 777-Jahr-Feier von Wiewohl war eine gelungene Sache und gut besucht. Ich möchte ausdrücklich dem Festkomitee unter Leitung der Familie Schröder danken, die das Fest hervorragend organisiert haben“: Das sagte Dähres Bürgermeister Bernd Hane...
Kollegium arbeitet mit Notfallplan

Kollegium arbeitet mit Notfallplan

Abgespeckter Stundenplan in der Sekundarschule Dähre / Ratsmitglieder sorgen sich Die Angst vor dem Aus für die Sekundarschule geht um in Dähre. Der Rat will einen Offenen Brief an den Ministerpräsidenten und den Landes-Bildungsminister schreiben. Von Anke Pelczarski...
Großes Fest im kleinen Wiewohl

Großes Fest im kleinen Wiewohl

23-Einwohner-Ort bei Dähre feiert mit vielen Gästen das 777-jährige Bestehen Von David Schröder VOLKSSTIMME Am Grillstand war auf dem Festgelände unterhalb des Trafoturms in Wiewohl den ganzen Tag viel zu tun. Fotos: David Schröder Wiewohl l „Wiewohl ist für sie alle...
Dahrendorfer feiern die Heideblüte

Dahrendorfer feiern die Heideblüte

Dahrendorf (ds) l Die Spannung in Dahrendorf steigt. Und vor dem großen Heideblütenfest am Sonntag, 1. September, stellt sich die Frage: Wer wird Nachfolgerin des amtierenden Heidebarons Frank Schültke? Eines ist aber bereits klar. Eine Baronin wird an diesem Tag...
Zeitverschiebung in Wiewohl

Zeitverschiebung in Wiewohl

23-Einwohner-Ort feiert am 17. August am Trafoturm 777 Jahre erste urkundliche Erwähnung So schnell kann ein kleines Dorf knapp 150 Jahre älter werden: Der Fund einer historischen Urkunde macht es in Wiewohl möglich. Von David Schröder – VOLKSSTIMME  ...

Pin It on Pinterest