Hohendolsleben

Unser Ortsteil

Das altmärkische Dorf Hohendolsleben liegt nördlich von Dähre.

Hohendolsleben ist ein Rundplatzdorf mit Kirche. Das Dorf war ein planmäßig angelegter Rundling, der später verändert und nach Osten erweitert wurde.

Die erste sichere Erwähnung Hohendolslebens ist die Nennung von Honlege im Jahre 1235 in einer Urkunde des Bischofs von Halberstadt über den Bau einer Kirche an.

Die evangelische Dorfkirche in Hohendolsleben ist eine spätgotische Feldsteinkapelle, ein kleiner Rechtecksaal. Das gotische Südportal ist ein Backsteinbau.

Informationen und Impressionen aus und über Hohendolsleben

Wenn das Kinderpaar tanzt

Wenn das Kinderpaar tanzt

Dährer Prinzen-Nachwuchs plaudert aus dem Nähkästchen Wenn ein Traum wahr wird: Das amtierende Dährer Kinderprinzenpaar Amalia Dieckmann und Timm-Martin Gaedke erzählt. Von Anke Pelczarski VOLKSSTIMME   Dähre l Wer einen tollen Prinzen haben möchte, muss...

Burger Boohs steht Dährer Wehr vor

Burger Boohs steht Dährer Wehr vor

Dähre Quelle: VOLKSSTIMME / Burger Boohs ist neuer Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Dähre. Er löste am Freitagabend bei der turnusmäßigen Wahl Gerd Obermüller ab, der seit 19 Jahren den Chefposten inne hatte. „Eigentlich wollte ich nicht noch einmal kandidieren....

Gemeinsames Kicken macht Spaß

Gemeinsames Kicken macht Spaß

Sich bewegen können, aber auch das Miteinander erleben: Dieses Angebot unterbreiten Sportvereine. Die Volksstimme stellt in einer kleinen Serie je einen aus jeder der acht Mitgliedsgemeinden der Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf vor. Heute: Sportverein...

Pin It on Pinterest

Share This