Holzhausen

Unser Ortsteil

Das altmärkische Rundplatzdorf Holzhausen liegt östlich von Bad Bodenteich.

Das altmärkische Rundplatzdorf Holzhausen wurde im Jahre 1436 erstmals urkundlich als Holthusen erwähnt. Es gehörte derer von dem Knesebeck zu Tylsen.
Auf dem Falschheitsberg stand bis 1990 eine Antennenanlage der Staatssicherheit der DDR. Sie wurde unter dem Decknamen LUPINE  für die Funkaufklärung betrieben.
Charakteristisch für alle Ortsteile der Gemeinde Dähre sind die liebevoll gepflegten und erhaltenen Häuser und Gärten. Sie ergänzen den Charme der altmärkischen Landschaft.

Informationen und Impressionen aus und über Holzhausen

Familiensonntag in Dähre geplant

Familiensonntag in Dähre geplant

Dähre – Der bekannte Kinder-Lieder-Macher Uwe Lal gastiert am Sonntag, 15. Mai, im Rahmen des Regionalen Familiensonntages in der Kirche von Dähre. In seinem selbst komponierten Kindermitmachprogramm „Staunende Augen“ präsentiert er auf musikalisch eindrucksvolle...

Tim Strasdas bleibt König

Tim Strasdas bleibt König

Ostereiertrudeln in Lagendorf Die Sieger beim Eiertrudeln in Lagendorf: Malte Kempft (v.l.), Seline Günther sowie Dominik und Tim Strasdas. Foto: ZUBER ALTMARKZEITUNG Lagendorf – Eine der schönsten altmärkischen Ostertraditionen konnte nun auch nach der...

Pin It on Pinterest

Share This
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner