Lagendorf

Unser Ortsteil

Das altmärkische Straßen- und Kirchdorf Lagendorf liegt am Grabower Graben.

Die evangelische Dorfkirche Lagendorf ist ein weithin sichtbarer Backsteinsaal mit Südturm. Die Kirche wurde 1911/12 als Ersatz für einen mittelalterlichen Feldsteinsaal mit verbrettertem Turm errichtet.

Im Jahre 1292 wurde das Dorf als villa Lagendorf in einer Urkunde erstmals erwähnt, als von Berhard, Graf von Dannenberg, eine Schenkung an das Heilig-Heist-Kloster zu Salzwedel bekundete.

Informationen und Impressionen aus und über Lagendorf

Geld für neue Sportgeräte

Geld für neue Sportgeräte

Sportverein Schwarz-Weiß Dähre freut sich über Zuwendung Große Freude beim Sportverein Schwarz-Weiß Dähre: „Unser Förderantrag ist genehmigt worden, wir bekommen 2700 Euro“, berichtet der Vorsitzende Jens Hamer. Den Zuschuss habe es von der Volksbank eG...

Die Becken im Waldbad sind geputzt

Die Becken im Waldbad sind geputzt

Mitglieder der Dährer Ortsgruppe der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft packen an / Grünanlagen-Pflege geplant Die rund 30 Mitglieder der Ortsgruppe Dähre der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) bleiben optimistisch: Sie haben die Becken im Waldbad Dähre für...

Pin It on Pinterest

Share This