Lagendorf

Unser Ortsteil

Das altmärkische Straßen- und Kirchdorf Lagendorf liegt am Grabower Graben.

Die evangelische Dorfkirche Lagendorf ist ein weithin sichtbarer Backsteinsaal mit Südturm. Die Kirche wurde 1911/12 als Ersatz für einen mittelalterlichen Feldsteinsaal mit verbrettertem Turm errichtet.

Im Jahre 1292 wurde das Dorf als villa Lagendorf in einer Urkunde erstmals erwähnt, als von Berhard, Graf von Dannenberg, eine Schenkung an das Heilig-Heist-Kloster zu Salzwedel bekundete.

Informationen und Impressionen aus und über Lagendorf

Auch die Jüngsten haben ihren Spaß

Auch die Jüngsten haben ihren Spaß

... beim Karneval in Dähre. Wenn man dann noch das Kinderprinzenpaar der 70. Saison sein darf wie Felia Schmidt (links) und Tim Kahle, dann zaubert das ein Lächeln ins Gesicht. Auch das Kindergartenprinzenpaar Antonia Giese und Lennard Claußen freut sich über die...

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner