Dähre

Unsere Gemeinde

Das altmärkische Kirchdorf Dähre liegt an der Salzwedeler Dumme.

Im Jahre 1220 wurde ein Henricus Prepositus de Dore erwähnt. Bereits 1223 wurde die Propstei Dähre genannt als ecclesia in Dore, als der Bischof Yso von Verden einen Gütertausch zwischen der Propstei und Lippold von Dore genehmigte
Das Waldbad Dähre ist mit seinem Campingplatz besonders im Sommer ein Erholungsort für die gesamte Region. Der Förderverein des Waldbades engagiert sich ehrenamtlich für die Bewirtschaftung dieses Kleinodes.
Am südwestlichen Ortsrand hat die Gemeinde Dähre ein Bebauungsgebiet ausgewiesen, in dem Bauwillige ein schönes neues Zuhause finden können. Das Baugebiet beinhaltet 14 vermessene Baugrundstücke, von denen 6 bereits vergeben sind.

Informationen und Impressionen aus und über Bonese

Zupacken für den Bad-Start

Zupacken für den Bad-Start

Förderverein hofft auf Mitstreiter bei zwei Arbeitseinsätzen Dähre (ap) l Das Dährer Waldbad wird am Sonnabend, 6. Juni, in die neue Saison starten, unter Beachtung der derzeit geltenden Corona-Abstands-Regeln und -Hygienevorschriften. Damit alles glänzt, hofft der...

Wunsch: Waldbad am 6. Juni öffnen

Wunsch: Waldbad am 6. Juni öffnen

Dähre wartet noch auf die Vorgaben der Landesregierung / Fest findet nicht statt Von Anke Pelczarski VOLKSSTIMME Dähre l „Wir orientieren uns momentan darauf, unser Waldbad möglichst am Sonnabend, 6. Juni, öffnen zu können“: Das sagte Dähres Bürgermeister Bernd Hane...

Hoffen auf Waldbad-Öffnung

Hoffen auf Waldbad-Öffnung

Dährer Rat hat die Saison noch nicht abgeschrieben / Sitzung unter freiem Himmel Ob in diesem Jahr in Dähre gebadet werden darf oder nicht, stand am Montagabend noch nicht fest. Die Ratsmitglieder warten auf ein Signal von der Politik. Von Anke Pelczarski VOLKSSTIMME...

Pin It on Pinterest

Share This