Bonese

Unser Ortsteil

Das altmärkische Kirchdorf Bonese liegt im nördlichen Teil der Altmark.

Bonese war ursprünglich als Angerdorf angelegt. Die frühere Gemeinde Bonese bestand aus den drei Ortsteilen Bonese, Rustenbeck und Winkelstedt. Das frühere Gemeindegebiet bildet zusammen mit Dähre den „Hans-Jochen-Winkel“.
Der Ort wird von der Landesstraße L 7 durchquert. Dominierend ist die Landwirtschaft mit der Agrargenossenschaft Bonese. Daneben gibt es nur wenig Kleingewerbe. In Bonese befindet sich ein Kindergarten und das Dorfgemeinschaftshaus.
Die Feldsteinkirche in Bonese ist ein kleiner dreiseitig geschlossener spätgotischer Bau, der 1904 restauriert wurde. Die Kirche ist eine Filialkirche der Kirche in Lagendorf. Sehenswert ist der Lehnchenstein, ein großer Graustein, um den sich eine alte Legende rankt.

Informationen und Impressionen aus und über Bonese

Wenn Notenblätter aus dem Fenster fliegen

Wenn Notenblätter aus dem Fenster fliegen

Der neueste „Amerikaner“ von Karin Flacke beschäftigt sich mit einer Beethoven-Episode / Quilt geht in den USA auf Tour Von Anke Pelczarski VOLKSSTIMME Dahrendorf l „Fliegende Blätter“: Das ist der Arbeitstitel für Karin Flackes neuesten „Amerikaner“. Die...

Zupacken für den Bad-Start

Zupacken für den Bad-Start

Förderverein hofft auf Mitstreiter bei zwei Arbeitseinsätzen Dähre (ap) l Das Dährer Waldbad wird am Sonnabend, 6. Juni, in die neue Saison starten, unter Beachtung der derzeit geltenden Corona-Abstands-Regeln und -Hygienevorschriften. Damit alles glänzt, hofft der...

Wunsch: Waldbad am 6. Juni öffnen

Wunsch: Waldbad am 6. Juni öffnen

Dähre wartet noch auf die Vorgaben der Landesregierung / Fest findet nicht statt Von Anke Pelczarski VOLKSSTIMME Dähre l „Wir orientieren uns momentan darauf, unser Waldbad möglichst am Sonnabend, 6. Juni, öffnen zu können“: Das sagte Dähres Bürgermeister Bernd Hane...

Pin It on Pinterest

Share This