Eickhorst

Unser Ortsteil

Das altmärkische Kirchdorf Eickhorst liegt zwei Kilometer westlich von Dähre an der Dumme. Der Siedlungsform nach ist es ein kurzes Straßendorf.

Im Jahre 1223 wird ein Hogerus de Eckhorst in einer Urkunde des Bischofs von Verden genannt. Eickhorst wird 1315 erstmals urkundlich als villa Ekhorst bei einem Verkauf von Dörfern von Markgraf Johann an das Kloster Diesdorf erwähnt.

 

Die Feldsteinkirche in Eickhorst ist ein Bau aus dem 15. Jahrhundert mit einem verbrettertem Glockenturm. Die Kirche ist eine Filialkirche der Kirche in Dähre. Sie ist von einem Friedhof umgeben und liegt in zentraler Lage des Ortes.
Am 1. Juli 1950 wurde die Gemeinde Eickhorst aus dem Landkreis Salzwedel in die Gemeinde Dähre eingemeindet. Unser Ortsteil Eickhorst ist geprägt durch seine Landwirtschaft und Nutztierhaltung.

Informationen und Impressionen aus und über Eickhorst

Damit der Karneval in Dähre weiterlebt

Damit der Karneval in Dähre weiterlebt

Wie sich das Prinzenpaar gefunden hat und warum die Familien dabei so wichtig sind Von Anke Pelczarski VOLKSSTIMMEWie wird man zum Karnevals-Prinzenpaar? Was ist das Besondere daran? Darüber erzählen ihre Lieblichkeit Karina (Olms-Schulz) und Prinz Burger I. (Boohs)....

Kirchliche Termine im Raum Dähre

Kirchliche Termine im Raum Dähre

Dähre – Für den Pfarrbereich Dähre teilt Pfarrer Silvio Scholz folgende Veranstaltungen für den Januar mit: Sonntag, 15. Januar: 9 Uhr Wiersdorf, Gottesdienst bei Familie Preetz; 10.30 Uhr Dülseberg, Gottesdienst im Dorfgemeinschaftshaus. Dienstag, 17. Januar: 14 Uhr...

Eigenen Strom fürs Waldbad erzeugen

Eigenen Strom fürs Waldbad erzeugen

Dähres Bürgermeister blickt auf Vorhaben, die für die Gemeinde in diesem Jahr wichtig sind Eine Photovoltaik-Anlage fürs Waldbad, die noch fehlt, der Einsatz von Bürgern und Vereinen, aber auch knappe Finanzen: Darüber und über weitere Themen sprach...

Pin It on Pinterest

Share This
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner