Markau

Unser Ortsteil

Markau liegt in der Altmark sieben Kilometer nordwestlich von Dähre.

Der Ort war ursprünglich ein rudimentäres Angerdorf. Das Dorf Markau wird Im Jahre 1242 erstmals als villa Merkow erwähnt und gehörte dem Kloster Diesdorf.

Durch seine Lage nahe der innerdeutschen Grenze befand sich der Ort innerhalb der ab 1954 eingerichteten 5-km-Sperrzone und verfiel zunehmend. 

Im Zuge der Wende in der DDR erhielten die rechtmäßigen Eigentümer ihre Liegenschaften zurück und im Jahre 2012 waren alle Häuser im Ort wieder bewohnt.

Informationen und Impressionen aus und über Markau

Damit der Karneval in Dähre weiterlebt

Damit der Karneval in Dähre weiterlebt

Wie sich das Prinzenpaar gefunden hat und warum die Familien dabei so wichtig sind Von Anke Pelczarski VOLKSSTIMMEWie wird man zum Karnevals-Prinzenpaar? Was ist das Besondere daran? Darüber erzählen ihre Lieblichkeit Karina (Olms-Schulz) und Prinz Burger I. (Boohs)....

„Eisen-Schnappi“ zieht um

„Eisen-Schnappi“ zieht um

Vier-Tonnen-Krokodil-Skulptur wechselt von Mehmke ins Waldbad Dähre Dähre/Mehmke – Ein Krokodil im Dährer Waldbad? Ja, doch es gibt Entwarnung, denn dieses Vier-Tonnen-Ungetüm ist für alle Badegäste absolut ungefährlich. „Es hat bei uns im Waldbad ein neues Zuhause...

In der Kutsche zur Bescherung

In der Kutsche zur Bescherung

Dritter Weihnachtsmarkt im Dährer Waldbad begeistert Jung und Alt #Dähre – Das Motto: „Klein, aber fein“ war für den nunmehr dritten Weihnachtsmarkt im Dährer Waldbad wohl etwas tief gestapelt, denn der Andrang nach der Corona-Auszeit war am zweiten Advent-Sonntag...

Pin It on Pinterest

Share This
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner