Rustenbeck

Unser Ortsteil

Das Rundplatzdorf Rustenbeck liegt im nördlichen Teil der Altmark

Die erste urkundliche Erwähnung des Dorfes ist aus dem Jahre 1350, als die Familie von dem Knesebeck dem Kloster Diesdorf totam villam Slauicalem Rustenbeke verkaufen.

Schon im 19. Jahrhundert wurde eine Ziegelei genannt, die nordöstlich des Dorfes lag. In der Nähe der Teiche liegt heute der Hof Lerchental.

Dominierend ist die Landwirtschaft. Die Agrargenossenschaft Bonese betreibt hier neben der Schweinezucht auch eine Biogasanlage. Seit 2009 gehört Rustenbeck zur Gemeinde Dähre. 

Informationen und Impressionen aus und über Rustenbeck

Prinzenpaar genießt jede Minute

Prinzenpaar genießt jede Minute

Karnevalistische Saison für Madlen und Stefan Lehnecke in Dähre nähert sich dem Ende Die liebevoll gestaltete Bummlerkasse hat sich gut gefüllt: Das ist ein Zeichen für das amtierende Dährer Prinzenpaar Madlen und Stefan (Lehnecke), dass ihre Amtszeit langsam zu Ende...

Eintauchen in die Geschichte

Eintauchen in die Geschichte

800 Jahre Dähre soll 2023 gefeiert werden / Wissenswertes bündeln Dähre (ap- VOLKSSTIMME) l „Wir hatten uns darauf verständigt, in der Gemeinde jemanden zu beschäftigen, der sich mit der Chronik befasst“, erinnerte Dähres Bürgermeister Bernd Hane die Ratsmitglieder...

Pin It on Pinterest

Share This