Jubiläum wird nachgeholt

Jubiläum wird nachgeholt

In diesem Jahr besteht der Schützenverein 1846 Dähre seit 175 Jahren Der Bericht des Vereinsvorsitzenden der Dährer Schützen, Georg Pijan, während der jüngsten Mitgliederversammlung fiel relativ kurz aus: „Wir haben bis zum heutigen Tag vier Vorstandssitzungen...
Zwei Stiftungen profitieren voneinander

Zwei Stiftungen profitieren voneinander

Dährer an einer Vernetzung mit der Klosterstiftung Jerichow interessiert / Erste persönliche Gespräche Die Regionen kulturell vernetzen, mit den Pfunden wuchern, die es vor Ort gibt: Das planen die Grunewald-Stiftung aus Dähre und die Stiftung KlosterJerichow. Über...
Waldbad nach Pfingsten geöffnet?

Waldbad nach Pfingsten geöffnet?

Bürgermeister führt Gespräche mit Mitarbeitern der Kreisverwaltung Kristallklares Badewasser, ein frisch gemähter Rasen und ein durchweg sauberes und idyllisches Umfeld. „Die Öffnung und Inbetriebnahme des Dährer Waldbades ist in vollem Gange.“ Das teilte...
Gemeinde Dähre möchte auch an den Fördertopf

Gemeinde Dähre möchte auch an den Fördertopf

Ratsmitglieder sind einstimmig für die Schaffung einer gemeinsamen Aktionsgruppe im Gebiet des Altmarkkreises Salzwedel Einstimmig haben die Mitglieder des Dährer Gemeinderates für die Schaffung einer gemeinsamen Lokalen Aktionsgruppe auf dem Gebiet des Altmarkkreises...
Geld für neue Sportgeräte

Geld für neue Sportgeräte

Sportverein Schwarz-Weiß Dähre freut sich über Zuwendung Große Freude beim Sportverein Schwarz-Weiß Dähre: „Unser Förderantrag ist genehmigt worden, wir bekommen 2700 Euro“, berichtet der Vorsitzende Jens Hamer. Den Zuschuss habe es von der Volksbank eG...
Die Becken im Waldbad sind geputzt

Die Becken im Waldbad sind geputzt

Mitglieder der Dährer Ortsgruppe der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft packen an / Grünanlagen-Pflege geplant Die rund 30 Mitglieder der Ortsgruppe Dähre der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) bleiben optimistisch: Sie haben die Becken im Waldbad Dähre für...
Gästeführungen am „Grünen Band“

Gästeführungen am „Grünen Band“

Routenservice für Wanderungen an ehemaliger innerdeutscher Grenze ausgebaut Dahrendorf – Das „Grüne Band“ entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze ist beliebt und wird scheinbar immer beliebter. „Das zeigte sich schon 2020. Und auch jetzt mehren sich die Anfragen...

Pin It on Pinterest