Siedendolsleben – Quelle Volksstimme: Eine Strohmiete mit etwa 150 Rundballen ging in der Nacht zu Sonnabend bei Siedendolsleben (Dähre) in Flammen auf. Um 0.23 Uhr wurden die umliegenden Feuerwehren alarmiert.

Rund 50 Aktive aus den Wehren Dolsleben, Lagendorf, Bonese, Schmölau, Kortenbeck, Dähre und Fahrendorf waren im Einsatz. Hinzu kamen die Einsatzleitwagen aus Beetzendorf und Rohrberg. Die Einsatzleitung lag bei Dirk Schäfer (Dolsleben).

Die Kameraden ließen die Strohmiete kontrolliert abbrennen. Dabei sorgten sie dafür, dass angrenzende Bäume und eine Ackerfläche nicht in Mitleidenschaft gezogen wurden. Erst gegen 5 Uhr in der Früh konnten die Wehrleute die Glut ablöschen. Gegen 7.30 Uhr war der Einsatz beendet. Eine mögliche Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Pin It on Pinterest

Share This