Öffentliche Probe findet in Dähre statt / Musikalischer Nachmittag im kleinen Rahmen geplant

Dähre l Mit zwei Veranstaltungen im kleinen Rahmen möchte der Förderverein Waldbad Dähre etwas Kultur in die Freizeitstätte bringen.

Nicht auf dem Sprungturm, aber im Dährer Waldbad wird am 7. August eine öffentliche Probe der Posaunenchöre aus der Region zu erleben sein. Archivfoto: Rüdiger Lange

Am Freitag, 7. August, wird um 19 Uhr eine öffentliche Probe der Posaunenchöre beginnen, deren Mitglieder unter anderem aus Diesdorf, Salzwedel, Bergen, Schnega und Lehmke, kommen. Im Freien wollen sie musizieren. Zuhörer sind willkommen, die sich an den Klängen erfreuen können.

Der musikalische Nachmittag mit Gerald „Schere“ Eggert und seinen lustigen Straßenmusikanten soll am Sonntag, 23. August, um 14 Uhr ebenfalls unter freiem Himmel beginnen. Kurzweil wird geboten.

Für beide Veranstaltungen werden Hygienekonzepte erstellt und umgesetzt, kündigte der Förderverein an. Die Organisatoren weisen darauf hin, dass geltende Corona-Abstandsregeln eingehalten werden. Zudem ist das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes im Kassenbereich Pflicht, an den Tischen nicht.

Der Waldbad-Förderverein freut sich auf Gäste, die mit ihrem Besuch ihre Verbundenheit zum beliebten Treffpunkt zeigen. Zwei Traditionsveranstaltungen mussten aufgrund der aktuellen Situation in diesem Jahr abgesagt werden.

Pin It on Pinterest

Share This