Weihnachtsmarkt im Dährer Waldbad steigt am zweiten Advent-Sonntag

Dähre – Am zweiten Advent-Sonntag, 4. Dezember, findet ab 11 Uhr wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt im Dährer Waldbad statt.

Julian Berlich (8, v.l.), Lara Marie Behrens (9), Anna-Lu Niemeyer (9), Mareike Busse (10) und Johanna Elisabeth Gehring (9) von der Grundschule Henningen verkauften Plätzchen für viele gute Zwecke. Fotos: David Schröder VOLKSSTIMME

Wetterunabhängig dank Überdachung und fernab des Straßenverkehrs können die Gäste das vorweihnachtliche Flair genießen, an den verschiedenen Ständen bummeln oder Kulinarisches entdecken. Getreu dem Motto: Klein, aber fein hat sich der Dährer Weihnachtsmarkt in den letzten Jahren zu einem festen und immer beliebteren Ereignis in der Region etabliert.

Auch in diesem Jahr wird wieder viel geboten: Der Waldbad Förderverein übernimmt die Versorgung der Gäste mit leckeren Heißgetränken in großer Auswahl. Die Dährer Karnevalisten laden alle Gäste zur gemütlichen Tasse Kaffee und selbst gebackenem Kuchen ein.

Waffeln werden von den Pfadfindern gebacken und auch die örtliche Fleischerei ist mit deftigen Spezialitäten vor Ort. Weitere Gaumenfreuden werden die Gäste erfreuen. An zahlreichen Marktständen gibt es regionale Handwerksprodukte zu bestaunen, wie beispielsweise Honig, Schnitzereien, Genähtes, Töpferwaren, florale Dekoration, Drechselarbeiten, Gebäck, weihnachtliche Dekoartikel, Gehäkeltes, Spielzeug und vieles mehr. Auch ein Second-Hand-Basar für Weihnachtsdeko zugunsten des Waldbades lädt zum Stöbern ein. Für vorweihnachtliche Stimmung sorgen unter anderem der Dährer Kindergarten und die Posaunenbläser.

Natürlich wird auch der Weihnachtsmann es sich nicht nehmen lassen, vorbei zu schauen und einige Kleinigkeiten für die Kinder bereithalten. „Wie schon in den vergangenen Jahren gibt es wieder ein nostalgisches Karussell, welches mit Sicherheit Kinderherzen höherschlagen lässt. Alle Gäste können sich schon jetzt auf einen gemütlichen vorweihnachtlichen Nachmittag im winterlichen Waldbad Dähre freuen“, kündigt Anika Vierke vom Förderverein Waldbad Dähre an.  zu



Quellenangabe: Altmarkkreis Salzwedel vom 16.11.2022, Seite 5

Interesse an einem kostenlosen Testzugang zum ePaper? Bestellen Sie hier: https://www.az-online.de/abo/probeabo/ . Der Test endet nach 14 Tagen automatisch. 

Pin It on Pinterest

Share This
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner