Ratsmitglieder sind einstimmig für die Schaffung einer gemeinsamen Aktionsgruppe im Gebiet des Altmarkkreises Salzwedel

Einstimmig haben die Mitglieder des Dährer Gemeinderates für die Schaffung einer gemeinsamen Lokalen Aktionsgruppe auf dem Gebiet des Altmarkkreises Salzwedel in der Leader-Förderperiode 2021 bis 2027 gestimmt. Während der Sitzung des Gremiums am Montagabend machte Bürgermeister Bernd Hane deutlich, wie wichtig die Entwicklung des ländlichen Raumes und die dafür benötigten Leader-Fördermittel seien.

Der Dährer Gemeinderat unterhielt sich über die Schaffung der gemeinsamen Aktionsgruppe. Foto: Malte Schmidt VOLKSSTIMME

Zum Hintergrund: Leader ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, mit dem seit 1991 modellhaft innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert werden. Dafür erarbeiten sogenannte Lokale Aktionsgruppen vor Ort Entwicklungskonzepte.

Ländliche Regionen sollen unterstützt werden

Ziel ist es, die ländlichen Regionen auf dem Weg zu einer eigenständigen Entwicklung zu unterstützen. „Der Altmarkkreis Salzwedel benötigt von uns daher nun eine Positionierung, ob wir der Schaffung einer Lokalen Aktionsgruppe auf dem Gebiet des Altmarkkreises Salzwedel zustimmen“, verdeutlichte Bernd Hane vor der Abstimmung. Denn der Kreis müsse wiederum seine Interessensbekundung gegenüber dem Land abgeben.

Trotz aller Beitrittsbereitschaft: „Das letzte Vorhaben für die Gemeinde Dähre, das gefördert worden ist, war der vor einigen Jahren erneuerte ländliche Weg zwischen Wendischhorst und Hohendolsleben. Da war ich noch kein Bürgermeister“, blickte Bernd Hane zurück. Denn als eigenständige Gemeinde müsse diese bei jeder möglichen Leader-Förderung einen Eigenanteil aufbringen. Bei den meisten Vorhaben wären das 35 Prozent gewesen, so Hane. „Wenn wir ehrlich sind, dann hatten wir das Geld fürso eine Kofinanzierung nicht.“

Er und die Gemeinderäte hoffen trotzdem, dass auch mithilfe von Fördermitteln in den kommenden Jahren noch mehr in Dähre umgesetzt werden kann.

Von Malte Schmidt VOLKSSTIMME

Pin It on Pinterest

Share This