Viele Helfer packten mit an: Große Frühjahresputzaktion im Dährer Waldbad

Die fleißigen Damen in Aktion (v.l.): Heike Olms, Alexandra Buhr und Brit Kuhwald-Nieswandt kümmerten sich im Zuge der Frühjahrsputzaktion um die Rabatten.

Dähre – „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche“, heißt es in Goethes berühmten Reimen des „Osterspaziergangs“. Am vergangenen Wochenende aber ging es beim groß angelegten Arbeitseinsatz des Fördervereins zum Erhalt des Dährer Waldbades auf dem Areal jedoch eher um Schlamm, Unkraut und Blätter. Der hartnäckige Winterdreck hatte sich nämlich wieder einmal in den Schwimmbecken gesammelt und musste mit Gummi-Schabern mühsam entfernt werden, bevor im Laufe der nächsten Wochen langsam das neue Badewasser für die Saison aufgefüllt werden kann.

Viele Fleißige waren dem Ruf der Gemeinde Dähre und des Fördervereins auch dieses Mal wieder gefolgt, was die finanziell klamme Kommune zur großen Freude von Bürgermeister Bernd Hane eine stattliche Summe erspart hat.

Viele Helfer packten tatkräftig mit an, sodass die große Frühjahresputzaktion im Dährer Waldbad zumindest beim ersten Anlauf zum Erfolg wurde. Bis zur Baderöffnung geht es weiter mit den Arbeitseinsätzen: Donnerstag, 21. April, ab 16 Uhr, Donnerstag, 5. Mai, ab 16 Uhr und Sonnabend, 28. Mai, ab 9 Uhr. Am 28. Mai ist Saisonstart.

Aufruf zum Frühjahrsputz

Dährer Waldbad-Förderverein wünscht sich viele Helfer mit guter Laune

Dähre – Der Frühling nimmt so langsam Fahrt auf und die neue Bade- und Schwimmsaison rückt näher. Damit auch in diesem Jahr wieder alle Einwohner eine wunderschöne Zeit im Waldbad verbringen können, sind laut Gemeinde und Förderverein noch verschiedene Arbeiten zu erledigen.

Los geht es mit dem Frühjahrsputz am kommenden Sonnabend, 9. April, ab 9 Uhr. Dann geht es bis zur Baderöffnung Schlag auf Schlag mit den Arbeitseinsätzen: Donnerstag, 21. April, ab 16 Uhr, Donnerstag, 5. Mai, ab 16 Uhr und Sonnabend, 28. Mai, ab 9 Uhr. Am 28. Mai ist auch die Saisoneröffnung im Dährer Waldbad geplant, sodass an diesem Tag bereits die Saison-Karten erworben werden können.

Bis dahin heißt es, Laub fegen, Hecke schneiden und Unkraut entfernen. Neben möglichst vielen Helfern hoffen Kommune und Förderverein auf mitgebrachte Arbeitsgeräte, wie Hacke, Harke, Besen, Eimer und natürlich gute Laune. „Wir freuen uns auf viele Helfer und eine wunderschöne Waldbadsaison“, betonte Anika Vierke, Sprecherin des Waldbad-Fördervereins.

Saison-Termine zum Vormerken: 8. Mai, 10 bis 17 Uhr Dorfflohmarkt mit vielen Ständen im Ort Dähre und im Waldbad;

19. Juni, ab 10 Uhr Waldbadfest für die ganze Familie mit Drachenbootrennen;

10. Juli, ab 10 Uhr Frühschoppen mit der Band „Age in Trouble“ und Schwein am Spieß;

5. August, 19 Uhr Öffentliches Musizieren der Posaunenchöre der Region;

21. August, 14 Uhr Musikalischer Nachmittag mit „Schere‘s lustigen Straßenmusikanten“;

4. Dezember, 11 Uhr Weihnachtsmarkt mit Karussell, Weihnachtsmann und Kunsthandwerk.






Quellenangabe: Altmarkkreis Salzwedel vom 11.04.2022, Seite 4

Interesse an einem kostenlosen Testzugang zum ePaper? Bestellen Sie hier: https://www.az-online.de/abo/probeabo/ . Der Test endet nach 14 Tagen automatisch. 



Pin It on Pinterest

Share This
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner