Auch die Gemeinde Dähre bietet in der Corona-Zeit Hilfe an. „Wir übernehmen bei Notlagen und im Bedarfsfall Versorgungsaufträge bedürftiger Bürger“, schilderte Bürgermeister Bernd Hane. Wer davon Gebrauch machen möchte, wird gebeten, sich bei ihm unter Telefon 0172/3 05 12 64 oder bei seinem Stellvertreter Harald Heuer, Telefon 0151/17 13 23 71, zu melden. Dann werde darüber gesprochen, wie die konkrete Hilfe aussehen solle – und natürlich auch geholfen, teilte der Ortschef mit.

Pin It on Pinterest

Share This