Kortenbeck

Unser Ortsteil

Das altmärkische Rundplatzdorf und Kirchdorf Kortenbeck liegt zwei Kilometer nördlich von Dähre. Im Südwesten liegt der etwa 70 Meter hohe Lauckenberg.

Nachdem Kortenbeck im Jahre 1973 in die Gemeinde Barnebeck eingemeindet wurde und 1991 dann als Ortsteil der Gemeinde Lagendorf zugeordnet wurde, ist sie seit 2009 ein Ortsteil der Gemeinde Dähre.

 

Die evangelische Dorfkirche Kortenbeck ist ein kleiner Rechtecksaal aus unregelmäßigem Feldsteinmauerwerk. Wahrscheinlich stammt sie aus dem 15. Jahrhundert und liegt in zentraler Lage des Ortes.

Im Jahre 1370 wurde das Dorf als Cortenbeke erstmals urkundlich erwähnt, als Werner von Billerbeck einen Hof an die von dem Knesebeck verkauft. Im Jahre 1458 wird eine Mühle genannt.

Informationen und Impressionen aus und über Eickhorst

Chrom, Motorsound und Spiele

Chrom, Motorsound und Spiele

Ford-Fans treffen sich am Wochenende am Dährer Waldbad / 10. „Devils-Weekend“ Dähre – Nach den langen Monaten der Corona-Einschränkungen können nun am Wochenende die Ford-Fans endlich wieder ihr traditionelles Treffen nebst Camping abhalten. Die „Ford-Devils Altmark“...

Grenzüberschreitende Musik

Grenzüberschreitende Musik

Rund 80 Posaunenfreunde lauschten am Freitag der öffentlichen Chorprobe im Dährer Waldbad#Dähre – Grenzübergreifender Posaunengenuss mit sommerlichem Flair lockte am Freitag über 80 Musikfreunde an den Dumme-Strand. Blasmusiker aus Ost und West präsentierten sich...

10. Wagen & Winnen in Altmark & Wendland

10. Wagen & Winnen in Altmark & Wendland

130 Künstler:innen auf 34 Höfen mit 45 Ausstellungen „Wagen & Winnen Kunstfestival“ zur Utopienale 2022. Foto und Copyright: Andreas Schoelzel, www.schoelzel.net; Mail: post@schoelzel.net WAGEN & WINNEN steht für ein buntes, kulturvolles und...

Pin It on Pinterest

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner